Sascha

  

 
Geschlecht: Rüde
Alter: geb. ca. Juni 2017
Größe: ca. 55 cm     
Gewicht: ca. 20Kg
Kastriert: ja
andere Hunde: ja
Kinder: ja
Charakter:  neugierig, offen, verspielt, freundlich, verschmust.
Aufenthaltsort: Rhodos

 

 September 2018 

 Zum Verwechseln ähnlich sahen sich die ganzen  Geschwister als sie auf Rhodos an der Kapelle gefunden wurden. Auf Bildern nicht zu unterscheiden und so sind Sam und Sascha nie wirklich in unsere Vermittlung gekommen. 

 Jetzt haben wir alle übrig gebliebenen Geschwister kennen und lieben gelernt. 

 Inzwischen sind alle zu stattlichen Hunden herangewachsen. Während die Jungen Sascha und Sam eher offen, freundlich, neugierig mit einer Dosis anfänglichem Mißtrauen auf Menschen zu gehen, zeigen sich die Hundedamen Peanut und Stelle etwas zurückhaltender.  

 Sascha ist etwas kleiner als Sam, auch mit viel  Energie auf jeden Fall!.  

 Der Rhodesian Ridgeback lässt sichauch hier nicht verleugnen , denn sein „Ridge“, der Haarkamm entlang der Wirbelsäule, der typisch für den Rhodesian ist, ist unschwer zu erkennen. 

 Alles in allem ist Sam ein Prachtbursche wie er im Buche steht und wenn Sie sportlich unterwegs sind, dann mit Sicherheit ist er genau der richtige Weggefährte für Sie. 

 Sascha  möchte endlich über Wiesen flitzen und die Welt kennenlernen. Standfestere Kinder wären in der neuen Familie überhaupt kein Problem. Unsere Tierschützerinnen bringen regelmäßig ihre Kinder mit in die Auffangstation und somit an welche gewöhnt. Möchten Sie Sascha endlich ein schönes Zuhause geben? Dann freuen wir uns auf eine tolle Bewerbung. 


Diesmal war es nicht die Kirche. Nur durch puren Zufall fand die Feuerwehr von Rhodos diese Welpen ohne Futter, ohne Wasser in einer abgelegenen Kapelle. Ein Wunder das die Kleinen das durchgehalten haben. Wir bitten um dringende finanzielle Unterstützung für Futter und Impfungen. Weitere Infos folgen in den nächsten Tagen.